Nachwuchsförderungs-Fonds

Bewerbungsschluss: 31. August 2017

Hauptautoren akzeptierter Abstracts (Poster, Freie Vorträge, Late Breaking Abstracts, Videoforen, Minisymposien, Videos für SK "Bewegungsstörungen") werden aus speziell zur Nachwuchsförderung zur Verfügung gestellten Mitteln gefördert.

Bedingungen

Für Abstract-Hauptautoren mit Jahrgang 1987 und jünger wird die Kongressgebühr übernommen, und sie erhalten einen Hotel- und Reisekostenzuschuss in Höhe von max. 250 EUR.

Der Reisekostenzuschuss wird nach dem Kongress unter Vorlage von Originalbelegen per Überweisung ausgezahlt.

Die Förderung ist nicht auf einen Co-Autor des Abstracts übertragbar, der Einreicher muss zugleich Referent und Hauptautor sein.

Sie erhalten per E-Mail eine Benachrichtigung über die Annahme/Ablehnung des Antrags.

Die Registrierung der Bewerber erfolgt automatisch und Sie erhalten eine E-Mail mit der Registrierungsbestätigung.

Sollten Sie als Abstract-Hauptautor zudem noch Anspruch auf andere Förderungen (Posterpreis des Vorjahres, Kongresstipendium) haben, so wird Ihnen nur die höchste Form der Förderung gewährt. Eine doppelte Förderung Ihrer Teilnahme ist ausgeschlossen.

Für die Bewerbung für den Nachwuchsförderungs-Fonds nutzen Sie bitte dieses Formular. Bitte stellen Sie Ihren Antrag erst nach Bestätigung der Annahme Ihres Beitrages und bis spätestens 31.08.2017.

 

Zukunft braucht Neurologen – und die Neurologie braucht Nachwuchs

Der Nachwuchs steht ganz oben auf der Agenda der Deutschen Gesellschaft für Neurologie. Die medizinische Fachgesellschaft unterstützt junge Mediziner als Karrierecoach in allen Phasen auf ihrem Weg in die Neurologie. Was junge Mediziner wirklich brauchen und welche weiteren Förderungsmöglichkeiten die DGN in Kooperation mit den Jungen Neurologen zu bieten hat, erfahren Sie im "Wegweiser Nachwuchsförderung" auf www.dgn.org.

Newsletter

Erhalten Sie laufend die aktuellsten Meldungen zu den Kongressen der DGN.

captcha 

Veranstaltungsort

CCL – Congress Center Leipzig
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
www.ccl-leipzig.de