Einreichung Programmvorschläge für das wissenschaftliche Programm

Deadline: 15. März 2022


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

vom 1.–5. November 2022 findet der 95. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Neurologie zusammen mit der 44. Jahrestagung der Gesellschaft für Neuropädiatrie und der 63. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neuropathologie und Neuroanatomie im Rahmen der Neurowoche 2022, als hybrider Präsenzkongress im CityCube Berlin statt.

Wir hoffen sehr, dass die Pandemiesituation ein solches Format zulassen wird. Die Entscheidung bezüglich des Formats – hybrid oder rein digital – wird das Präsidium Ende Mai 2022 auf Basis der aktuellen Datenlage für den Herbst fällen. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Wir bitten um Ihre Unterstützung bei der Gestaltung des wissenschaftlichen Programms und laden Sie ein, sich bis zum 15. März 2022 mit einem Programmvorschlag um einen Slot von 90 Minuten zu bewerben.

Auf Grund der Reduktion von Parallelveranstaltungen, welche ein oft geäußerter Wunsch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer war sowie des hybriden Charakters des Kongresses, stehen nur eine begrenzte Anzahl Slots zur Verfügung.


Bewerbung

Programmvorschläge zu einem Leitthema sollen aktuelle wissenschaftlich innovative Beiträge und mögliche Referierende und Vorsitzende beinhalten.

Bei der Erarbeitung des Programmvorschlags beachten Sie bitte die nachfolgenden Bewerbungskriterien. Die Einhaltung dieser wird geprüft. Nur Bewerbungen, welche diese Kriterien erfüllen, werden einem Review unterzogen.

Bewerbungskriterien:

  • Grad der wissenschaftlichen Relevanz
  • klarer klinischer Bezug (Bench-to-Bedside)
  • interaktive Elemente (z. B. Pro-Kontra-Diskussion, Abstimmung, Q&A)
  • paritätische Besetzung der Referierenden und Vorsitzenden*
  • Einplanung von mindestens drei Nachwuchswissenschaftlern mit Kurzvorträgen (Auswahl aus eingereichten Abstracts möglich) 
  • Alle Vorsitzenden und Referierenden müssen dem Streaming der Live-Veranstaltung zustimmen.
  • Alle Referierenden müssen der Vortragsaufzeichnung und deren Verwendung als Webcast zustimmen.

Bewerbungen können zu folgenden Themengebieten eingereicht werden:

1. Neuroimmunologie (inkl. Multiple Sklerose)
2. Neurologische Intensiv- und Notfallmedizin (inkl. Neurotraumatologie, Hirnfunktionsausfall)
3. Bewegungsstörungen
4. Schlaganfall
5. Epilepsie
6. Neuroonkologie
7. Neuroinfektiologie
8. Demenzen
9. Erkrankungen von Rückenmark, Nerv & Muskel
10. Hirnnervenerkrankungen (inkl. Schwindel)
11. Neurogenetik & seltene Erkrankungen
12. Neuropsychologie & Rehabilitation
13. Schmerz
14. Sonstiges (Schlaf, Leitlinien, Evidenzbasierte Medizin, Ökonomie, Epidemiologie)

 

   
         
          Bewerbungen zu den o. g. Themen, mit möglichen Referierenden und Vorsitzenden, jeweils in paritätischer Besetzung*, und Kurzabstracts reichen Sie bitte
          unter Nutzung der Vorlage bis zum 15. März 2022 per E-Mail an ein.

         *Unter paritätischer Besetzung verstehen wir einen ausgewogenen Anteil an weiblichen und männlichen Referierenden und Vorsitzenden sowie die Einbindung
          junger Kolleginnen und Kollegen.                                                                                                                                                                                                                                                                                              

 

Nach erfolgtem Review durch die Review-Gruppen wird die Steuerungsgruppe über die Annahme der Vorschläge entscheiden. Voraussichtlich im Mai/Juni 2022 werden die Einreichenden über den Status zur Bewerbung informiert.

Die Steuerungsgruppe behält sich vor, Programmvorschläge ggf. zu modifizieren. Dies können z. B. folgende Änderungen sein:

  • Fusionierung mehrerer Programmvorschläge
  • Anpassung des Titels des Programmvorschlags
  • Anpassung von Vortragstiteln
  • Ergänzung von Vorträgen
  • Änderung der Besetzung der Vorsitzenden und Referierenden


Auswahl Vorsitzende & Referierende

Es können maximal zwei Vorsitzende eingeplant werden. Vorsitzende sollten auch einen Vortrag in der Sitzung übernehmen.

Pro Symposium darf maximal ein/e Vorsitzende/r bzw. Referierende/r aus Europa angefragt werden. Für Vorsitzende/Vortragende aus Ländern außerhalb Europas bedarf es der vorherigen Genehmigung durch die DGN ().

Jede/r Referierende/r kann maximal in zwei wissenschaftlichen Sitzungen Vorträge halten. Jede/r Vorsitzende/r kann maximal zwei Vorsitze im wissenschaftlichen Programm übernehmen.

Fragen Sie die vorgeschlagenen Vorsitzenden und Referierenden vor Einreichen der Bewerbung zu ihrer grundsätzlichen Bereitschaft für den Vorsitz und/oder Vortrag an. Dies darf jedoch nicht so verstanden werden, dass die vorgeschlagenen Personen auch tatsächlich im finalen Programm angenommen werden (siehe mögliche Modifikation durch die Steuerungsgruppe).


Erstattung von Aufwendungen eingeladener Vorsitzenden & Referierenden

Alle eingeladenen Vorsitzende und Referierende erhalten voraussichtlich im Juni/Juli 2022 ein individuelles Schreiben mit den genauen Informationen zu den Aufwandserstattungen. Nachfolgend finden Sie eine generelle Übersicht:

  • kostenfreie Kongressteilnahme (Registrierung erfolgt automatisch)
  • Zuschuss für Aufwendungen der Anreise und Übernachtung für Vorsitzende und Referierende aus Deutschland
  • Vorsitzende und Referierende aus dem Ausland werden die tatsächlichen Reisekosten sowie maximal zwei Übernachtungen erstattet.
  • Aufwandserstattungen entfallen, sobald Vorsitzende/Referierende bei einer Industrieveranstaltung im Rahmen des Kongresses tätig werden und die Aufwendungen dort in Ansatz bringen können.
  • Vorsitzende und Referierende, die am Kongressort und bis 25 km Umkreis ansässig sind, bekommen keine Aufwendungen erstattet.


Kontakt

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte das Kongressmanagement unter .

 

Wir freuen uns auf Ihre Programmvorschläge und verbleiben
mit den besten kollegialen Grüßen,

Ihre


Prof. Dr. Christian Gerloff
DGN-Präsident & Vorsitz Steuerungsgruppe

Prof. Dr. Wolfgang Wick
DGN-Kongresspräsident

Prof. Dr. Frank Winkler
DGN-Kongresssekretär

Kontakt

DGN Dienstleistungsgesellschaft mbH
  Reinhardtstr. 27 C, 10117 Berlin
  +49 30 531 437 943
 

Veranstalter

DGN logo 2018 vert white de 400